Marktsegmentierung für chirurgische Masken nach Produkt (Antibeschlag-, Basis-, Flüssigkeits-/spritzwasserbeständige chirurgische Masken und N95-Maske); nach Material (Baumwolle, Polypropylen, Zellulose und Papier, Polyester, Polyethylen, Polystyrol, biologisch abbaubare Polymere, Biomassematerial, Polycarbonat und andere); durch Sicherungsmethode (Tie-Band und Ear-Loop); nach Endbenutzern – Globale Nachfrageanalyse und Chancenausblick 2019-2028

Globale Markthighlights für chirurgische Masken im Zeitraum 2019–2028

Der weltweite Markt für chirurgische Masken wird bis Ende 2028 voraussichtlich einen Umsatz von 13145,08 Mio. USD erzielen, bei einer CAGR von (-)18,1% im Prognosezeitraum, dh 2020 – 2028. Darüber hinaus im Jahr 2019, der Markt verzeichnete einen Umsatz von 4658,46 Mio. USD. Das Wachstum des Marktes ist auf die wachsende Besorgnis über die weltweit steigenden Coronavirus-Fälle und damit auf die Notwendigkeit des Tragens einer Maske zurückzuführen. Darüber hinaus wird erwartet, dass auch die zunehmende Anzahl weltweit durchgeführter Operationen und das steigende Bewusstsein für die persönliche Sicherheit vor luftübertragenen Infektionen in den kommenden Jahren zum Marktwachstum beitragen werden. Darüber hinaus soll der Markt bis Ende 2021 einen Umsatz von 53292,80 Millionen US-Dollar erwirtschaften.



Einer der Hauptfaktoren, der die Nachfrage nach OP-Masken im Jahr 2020 angetrieben hat und bis heute anhält, sind die steigenden Fälle von Coronavirus. Laut Statistik der WHO wurden mit Stand vom 16. September 2021 insgesamt 226236577 bestätigte Fälle von COVID-19 weltweit registriert. Dies war ein Anstieg gegenüber 45 bestätigten Fällen zum 6. Januar 2020. Darüber hinaus wurden bis zum gleichen Datum 4654548 Todesfälle gemeldet.



Darüber hinaus wird erwartet, dass auch der wachsende Bedarf an Verbesserung der Gesundheitsinfrastruktur, gefolgt von den weltweit steigenden Gesundheitsausgaben, zum Marktwachstum beitragen wird. Darüber hinaus wird prognostiziert, dass die zunehmende Inzidenz von Influenza und anderen Infektionskrankheiten wie TB, Durchfallerkrankungen und anderen das Marktwachstum antreiben wird.

Muster anfordern für weitere Informationen@ https://www.researchnester.com/sample-request-3551

Globale regionale Übersicht über den Markt für chirurgische Masken

Regional ist der globale Markt für chirurgische Masken in fünf Hauptregionen unterteilt, darunter Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, Lateinamerika sowie die Region Naher Osten und Afrika. Es wird erwartet, dass der Markt in der Region Nordamerika bis Ende 2028 den größten Umsatz von 4443,04 Mio die medizinische Infrastruktur. Der Markt in der Region ist weiter nach Ländern in die Vereinigten Staaten und Kanada unterteilt, von denen der Markt in den Vereinigten Staaten im Jahr 2019 den größten Marktumsatz verzeichnete und während der Prognose weiterhin den höchsten Marktumsatz erzielen wird Zeitraum. Einer der Hauptfaktoren, der die Nachfrage nach chirurgischen Masken im Land voraussichtlich antreiben wird, ist der steigende Bedarf der Menschen, Doppelmasken zu tragen. Die US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) haben in ihrem Morbidity and Mortality Weekly Report (MMWR) vom 19. Februar 2021 in einem ihrer Experimente untersucht, wie Masken am besten wirksam eingesetzt werden können, um die Ausbreitung der Coronavirus. Basierend auf den Ergebnissen schlug die experimentelle Gruppe die Doppelmaskierung als weiteres Mittel zur Maximierung der Filtereigenschaften vor, da die Kombination zweier verschiedener Maskentypen die Exposition eines Trägers gegenüber dem Virus um über 90% reduzieren könnte.

Die Studie berücksichtigt außerdem YOY-Wachstum, Marktchancen, Nachfrage und Angebot sowie prognostizierte zukünftige Chancen in Nordamerika (USA, Kanada, Mexiko), Südamerika, Europa (Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Ungarn, BENELUX [Belgien, Niederlande, Luxemburg], NORDIC [Norwegen, Dänemark, Schweden, Finnland], Polen, Russland, übriges Europa), Asien-Pazifik (China, Indien, Japan, Südkorea, Malaysia, Indonesien, Taiwan, Hongkong, Australien, Neu Seeland, übriger asiatisch-pazifischer Raum), Naher Osten und Afrika (Israel, GCC [Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain, Kuwait, Katar, Oman], Nordafrika, Südafrika, übriger Naher Osten und Afrika).

Wachstumstreiber und Herausforderungen, die das Wachstum des globalen Marktes für chirurgische Masken beeinflussen

Wachstumsbeschleuniger

Wachsende Prävalenz von durch die Luft übertragenen Krankheiten
Steigende Zahl von Operationen weltweit

Herausforderungen

Behauptungen bezüglich mangelnder Wirksamkeit und Luftströmung von chirurgischen Masken

Globale Marktsegmentierung für chirurgische Masken

Der globale Markt für OP-Masken ist nach Produkten in Anti-Beschlag-OP-Masken, Basis-OP-Masken, flüssigkeits-/spritzwasserbeständige OP-Masken und N95-Masken unterteilt. Von diesen Segmenten wird erwartet, dass das Segment der Basis-OP-Masken bis Ende 2028 den größten Marktumsatz von USD 6162,59 Millionen erzielen wird, gegenüber einem Umsatz von USD 2216,95 Millionen im Jahr 2019. Basierend auf dem Material wird der Markt in Baumwolle, Polypropylen, Zellulose und Papier, Polyester, Polyethylen, Polystyrol, biologisch abbaubare Polymere, Biomasse, Polycarbonat und andere. Von diesen verzeichnete das Polypropylen-Segment im Jahr 2019 mit 1129,21 Mio. USD den höchsten Marktumsatz und wird bis Ende 2028 voraussichtlich 3013,83 Mio. USD erreichen. Auf der Grundlage der Sicherungsmethode wird der Markt in Band und Ear-Loop, von denen das Ear-Loop-Segment bis Ende 2028 voraussichtlich den größten Marktumsatz erzielen und im gesamten Prognosezeitraum den höchsten Marktanteil halten wird. Der Markt ist weiter nach Endbenutzern in Krankenhäuser, Kliniken, ambulante chirurgische Zentren und andere unterteilt. Unter diesen Segmenten verzeichnete das Krankenhaussegment im Jahr 2019 den höchsten Umsatz von 1964,01 Mio online und offline, von denen das Offline-Segment im Prognosezeitraum voraussichtlich den höchsten Marktanteil halten wird.

Schlüsselunternehmen, die den Markt dominieren

Unser Bericht hat eine detaillierte Unternehmensprofilierung mit Unternehmensüberblick, Geschäftsstrategien, wichtigen Produktangeboten, finanzieller Leistung, wichtigsten Leistungsindikatoren, Risikoanalyse, jüngsten Entwicklungen, regionaler Präsenz und SWOT-Analyse unter anderen bemerkenswerten Indikatoren für die Wettbewerbspositionierung behandelt. Einige der führenden Branchenführer auf dem globalen Markt für chirurgische Masken, die in unserem Bericht enthalten sind, sind 3M Company, Medicare Hygiene Limited, Premium Health Care Disposables Private Limited, Mediblue Healthcare Private Limited, Moldex-Metric, Inc., Kowa Company, Ltd. , DACH Schutzbekleidung GmbH & Co. KG, Prestige Ameritech und andere.

Related Articles

Back to top button
Close
Close