Markt für Teleradiologiedienste (Ferninterpretation) nach Diensttyp (allgemeine Berichterstattung, Beratung, Audit), nach Abdeckung (tagsüber, nach Feierabend / Nacht), nach Fachgebiet, nach Modalität, nach Endverbrauch, nach Region – Weltprognose 2022–2031

SDKI Inc. hat einen neuen Bericht über den Markt für Teleradiologiedienste veröffentlicht. Diese Studie umfasst die statistischen und analytischen Ansätze, die für das Wachstum des Marktes für Teleradiologiedienste erforderlich sind. Die im Bericht bereitgestellten wichtigen Brancheneinblicke geben den Lesern bessere Ideen zu Marktübersichten in Bezug auf bestehende Marktszenarien. Darüber hinaus enthält der Bericht eine detaillierte Erörterung aktueller und zukünftiger Markttrends im Zusammenhang mit dem Marktwachstum.

Beispiel-URL melden
https://www.sdki.jp/sample-request-111225

Der Markt für Teleradiologiedienste wird Schätzungen zufolge von einem Marktwert von 7,10 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 auf 16,36 Milliarden US-Dollar im Jahr 2031 wachsen, mit einer CAGR von 11 % im Prognosezeitraum 2022-2031.

Zunahme des inländischen Outsourcings von Teleradiologiediensten in Industrieländern, CT-Scans, MRT usw. Die wachsende Nachfrage nach genauen und genauen Diagnosen von Bestrahlungsverfahren ist ein wichtiger Treiber für das Wachstum des Marktes für Teleradiologiedienste im Prognosezeitraum. Die Akzeptanz teleradiologischer Dienste hat in den letzten Jahren aufgrund des Mangels an Radiologen in einigen Ländern wie den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich und Tansania zugenommen. Dies trägt auch zum Wachstum des Marktes für Teleradiologiedienste bei. Darüber hinaus führen Faktoren wie der zunehmende Bedarf an Überstunden für Radiologen, niedrige Berichtskosten und kurze Durchlaufzeiten (TATs) zu einer zunehmenden Auslagerung von Teleradiologiediensten.

Darüber hinaus hat die ungleichmäßige Verteilung von Radiologen in einigen Ländern wie Indien und Kanada zu einer Zunahme der Nutzung terrestrischer Teleradiologiedienste geführt, insbesondere durch ländliche Krankenhäuser und Bestrahlungszentren. Es treibt das Wachstum des Marktes für Teleradiologiedienste im Prognosezeitraum voran. Es wird erwartet, dass die bevorzugte Regierungsinitiative für Teleradiologie das Wachstum des Marktes für Teleradiologiedienste in den kommenden Jahren weiter vorantreiben wird. Der Mangel an radiologischem Personal, um den wachsenden Bedürfnissen der Patienten gerecht zu werden, wird jedoch zu einem Hauptanliegen für Krankenhäuser und Bildgebungszentren. Dies könnte das Wachstum des Marktes für Teleradiologiedienste im Prognosezeitraum bremsen.

Das globale Marktwachstum lässt sich auf verschiedene bedeutende Fortschritte in der Gesundheitsbranche zur Förderung der Gesundheit durch die Entwicklung von drei grundlegenden Parametern zurückführen: Erkennung, Prävention und Behandlung. Diese Parameter werden benötigt, um Gesundheit, Lebensqualität und das gesamte Gesundheitssystem zu messen. Darüber hinaus treiben steigende medizinische Kosten das Marktwachstum voran. Laut Statistiken der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) stiegen die gesamten Pro-Kopf-Gesundheitskosten Japans (Regierung, obligatorische Krankenversicherung, freiwillige Krankenversicherung) von 4.297,13 USD im Jahr 2016 auf 4.823 USD im Jahr 2019 In den Vereinigten Staaten stieg er von 9880,16 USD auf 11072 USD im Jahr 2019. Deutschland verzeichnete einen Anstieg von 5668 USD auf 6646 USD, und das Vereinigte Königreich verzeichnete im oben genannten Zeitraum ein Wachstum von 3990 USD auf 4653,05 USD. Weltweit wird prognostiziert, dass die Gesundheitskosten zwischen 2020 und 2024 mit einer CAGR von etwa 5 % steigen werden.

Es wird geschätzt, dass die Fortschritte im Gesundheitssektor in den kommenden Jahren lukrative Geschäftsmöglichkeiten für Schlüsselakteure bieten, um diese Gelegenheiten zu nutzen. Darüber hinaus gibt es mehrere Initiativen von Angehörigen der Gesundheitsberufe und Regierungsbehörden, um einige Herausforderungen zu bewältigen (unerreichbare und erschwingliche medizinische Dienste, fehlende Investitionen in die Gesundheitsversorgung, ausgebildete Ärzte und Krankenschwestern usw.). Es wird erwartet, dass es das Marktwachstum im Prognosezeitraum ankurbeln wird.

Marktsegment für Teleradiologiedienste

Der Teleradiologie-Dienstleistungsmarkt ist nach Diensttyp (allgemeine Berichterstattung, Beratung, Prüfung), Abdeckung (tagsüber, außerhalb der Geschäftszeiten / nachts) und Fachgebiet (Kardiologie, Neurologie, Bewegungsapparat, Verdauungsorgane) gegliedert. Nach Modalität (Röntgen, Ultraschall, Magnetresonanztomographie (MRT), Computertomographie (CT), Nuklearbildgebung), nach Verwendungszweck (Krankenhaus, diagnostisches Bildgebungszentrum, ambulantes Operationszentrum, Klinik) und unterteilt nach Region. Diese Segmente werden basierend auf verschiedenen Faktoren weiter unterteilt und enthalten einige zusätzliche Informationen über den Markt, wie die kombinierte jährliche Wachstumsrate jedes Segments und Untersegments, den Marktwert und das Volumen des Bewertungszeitraums.

Beispiel-URL melden

https://www.sdki.jp/sample-request-111225

Regionaler Überblick über den Markt für Teleradiologiedienste

Im Jahr 2018 hielt die Region Asien-Pazifik den dominierenden Marktanteil des Marktes für Teleradiologiedienste. Faktoren wie die Anwesenheit einer großen Anzahl von entfernten Radiologen (insbesondere in Ländern wie Indien und Australien) und die Anwesenheit mehrerer im Ausland ausgebildeter Radiologen treiben das Wachstum des Marktes für Teleradiologiedienste in der Region voran.

Leave a Reply

Your email address will not be published.