Markt für intravenöses Immunglobulin – nach Krankheitstyp (CIDP, Hypogammaglobulinämie, angeborenes AIDS, Immunschwäche, chronische lymphatische Leukämie, Myasthenia gravis usw.), nach Route und nach Region – Prognose 2022–2031

SDKI Inc. veröffentlichte am 21. Januar 2022 einen neuen Bericht zur Marktprognose für intravenöse Immunglobuline 2022-2031. Diese Studie enthält die statistischen und analytischen Ansätze, die für das Wachstum des Marktes für intravenöse Immunglobuline erforderlich sind. Die im Bericht bereitgestellten wichtigen Brancheneinblicke geben den Lesern bessere Ideen zu Marktübersichten in Bezug auf bestehende Marktszenarien. Darüber hinaus enthält der Bericht eine detaillierte Erörterung aktueller und zukünftiger Markttrends im Zusammenhang mit dem Marktwachstum.

Beispiel-URL melden
https://www.sdki.jp/sample-request-53313

Der Markt für intravenöse Immunglobuline wird Schätzungen zufolge von einem Marktwert von etwa 9.385 Millionen US-Dollar im Jahr 2022 auf etwa 15.301 Millionen US-Dollar im Jahr 2031 wachsen, mit einer CAGR von 6,3 % im Prognosezeitraum 2022-2031. Wird erwartet.

Intravenöses Immunglobulin (IVIG) ist ein auf Antikörpern basierendes Produkt, das intravenös verabreicht werden kann. Enthält gepooltes Immunglobulin G aus Plasma. Typisch werden diese Produkte in Immunglobulin A, Immunglobulin G, Immunglobulin M, Immunglobulin D und Immunglobulin E eingeteilt. Die IVIG-Therapie ist grundsätzlich indiziert bei Patienten mit humoraler Immunschwäche oder bei Patienten, deren Körper nicht genügend Antikörper bildet. Die IVIG-Therapie wirkt, indem sie zusätzliche Antikörper bereitstellt, die wochenlang anhalten und den Patienten helfen, eine Vielzahl von Infektionen zu bekämpfen.

Intravenöses Immunglobulin (IVIG) und subkutanes Immunglobulin (SCIG) werden zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen bevorzugt. Die Entwicklung neuer Therapien wie das erhöhte Auftreten von Blutungen und Autoimmunerkrankungen, die alternde Bevölkerung und Myasthenia gravis sind Schlüsselfaktoren für das Wachstum des Marktes für intravenöse Immunglobuline im Prognosezeitraum. Die hohen Kosten und strengen Vorschriften im Zusammenhang mit der IVIG-Therapie können jedoch das Wachstum des Marktes für intravenöse Immunglobuline zwischen 2022 und 2031 bremsen.

Marktsegment für intravenöse Immunglobuline

Der Markt für intravenöse Immunglobuline wird nach Krankheitstyp (CIDP, Hypogammaglobulinämie, angeborenes AIDS, Immunschwäche, chronische lymphatische Leukämie, schwere Myasthenie, multifokale motorische Neuropathie usw.)), nach Verabreichungsweg (intravenös und subkutan) und nach Region klassifiziert. Diese Segmente werden basierend auf verschiedenen Faktoren weiter unterteilt und enthalten einige zusätzliche Informationen über den Markt, wie die kombinierte jährliche Wachstumsrate jedes Segments und Untersegments, den Marktwert und das Volumen des Bewertungszeitraums.

Basierend auf der Art der Erkrankung umfasst der Markt chronisch entzündliche demyelinisierende Polyneuropathie (CIDP), Hypogammaglobulinämie, angeborenes AIDS, Immunschwäche, chronische lymphatische Leukämie, schwere Myasthenie, multifokale motorische Neuropathie. Es wird als Neuropathie klassifiziert. Im Jahr 2019 war das Segment Hypogammaglobulinämie mit 1,6 Milliarden im selben Jahr das größte Segment. Es ist eine Immunstörung, die durch niedrige Konzentrationen von Immunglobulinen und reifen B-Lymphozyten und Plasmazellen gekennzeichnet ist. Dieser Zustand kann behandelt werden, indem das Immunglobulin durch eine subkutane oder intravenöse Therapie mit Antibiotika ersetzt wird.

Regionaler Überblick über den Markt für intravenöse Immunglobuline

Der intravenöse Immunglobulin-Markt wird nach Regionen weiter unterteilt und das Marktwachstum jedes Landes wird bewertet. Dazu gehören Nordamerika (USA, Kanada und andere Nordamerika), Europa (Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien und andere Europa), Asien-Pazifik (China, Japan, Indien, Australien, Singapur und andere). Asien-Pazifik) und anderen Regionen.

Der Markt für intravenöse Immunglobuline in Nordamerika ist mit einem Anteil von etwa 47 % im Prognosezeitraum ein wichtiger Markt. Grund dafür ist das vermehrte Auftreten von Autoimmunerkrankungen. American Autoimmune Related Disease Association, Inc. Laut (AARDA) werden im Jahr 2012 etwa 50 Millionen Amerikaner an Autoimmunerkrankungen leiden, und es wird erwartet, dass diese Zahl während des Prognosezeitraums steigen wird. Unterdessen wird erwartet, dass der Markt für intravenöse Immunglobuline im asiatisch-pazifischen Raum und in Entwicklungsregionen wie Lateinamerika im Prognosezeitraum einen erheblichen Umsatzanteil einnehmen wird. Dies ist auf die positive Initiative der Regierung in der Region zurückzuführen.

Beispiel-URL für den Bericht

https://www.sdki.jp/sample-request-53313

Ein wichtiger Hauptakteur auf dem Markt für intravenöse Immunglobuline

Zu den wichtigsten Akteuren auf dem Markt für intravenöse Immunglobuline gehören Shire, Octapharma und CSL. Grifols. Die Studie umfasst eingehende Wettbewerbsanalysen, Unternehmensprofile, aktuelle Entwicklungen und wichtige Marktstrategien für diese großen Unternehmen auf dem Markt für intravenöse Immunglobuline.

Leave a Reply

Your email address will not be published.