Marktsegmentierung für kohlenstoffarmer Zement nach Produkttyp (recycelte Zuschlagstoffe, Flugaschebasis, Schlackenbasis, Kalksteinbasis und andere); nach Anwendung (Gewerbe, Wohnen, Industrie und andere) – Globale Nachfrageanalyse & Chancenausblick 2030

Globale Markthighlights für kohlenstoffarmer Zement 2022 – 2030
Es wird geschätzt, dass der globale Markt für kohlenstoffarmer Zement einen beträchtlichen Umsatz erzielt und im Prognosezeitraum, dh 2022 – 2030, mit einer CAGR von 8,5 % wächst zur Verwendung nachhaltiger Produkte führen, die die Umwelt weniger belasten. Darüber hinaus werden dem Markt in naher Zukunft die schnell wachsende Urbanisierung und die zunehmenden Bauaktivitäten auf der ganzen Welt voraussichtlich reichliche Wachstumschancen bieten. Laut der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD) stieg der Anteil der städtischen Bevölkerung in der Welt bis 2019 auf 55,7, gegenüber 51,1 Prozent im Jahr 2009. Am höchsten war die Rate in entwickelten Regionen, die 80,5 Prozent der Gesamtbevölkerung ausmachten Population. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Bemühungen der Regierung zur Reduzierung der Kohlendioxidemissionen auf der ganzen Welt und die zunehmende Entwicklung von Netto-Null-Gebäuden das Marktwachstum in den kommenden Jahren erheblich vorantreiben werden.
Der Markt ist nach Produkttyp in recycelte Zuschlagstoffe, Flugaschebasis, Schlackenbasis, Kalksteinbasis und andere unterteilt, von denen das Segment der recycelten Zuschlagstoffe voraussichtlich den größten Anteil am globalen Markt für kohlenstoffärmere Zemente halten wird. Dies ist auf die schnell wachsende Urbanisierung zurückzuführen, die die Verwendung von recyceltem Zuschlagbeton für Bauprojekte, Landschaftsgestaltung und Heimwerkerarbeiten erhöht. Darüber hinaus ist diese Zementsorte sehr zuverlässig, sicher in der Anwendung und spart Deponiefläche, was das Wachstum des Marktsegments in den kommenden Jahren ebenfalls ankurbeln soll. Aufgrund des hohen Wirtschaftswachstums in den Industrie- und Entwicklungsregionen, das den Bedarf an Infrastrukturausbau erhöht, wird zudem auf Antragsbasis im Prognosezeitraum der größte Anteil des Wohnsegments prognostiziert.
Wichtige makroökonomische Indikatoren, die das Marktwachstum beeinflussen
Die chemische Industrie ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Nach Angaben des U.S. Bureau of Economic Analysis lag die Wertschöpfung chemischer Produkte in Prozent des BIP im Jahr 2020 für die USA bei rund 1,9 %. Darüber hinaus trug die chemische Industrie in den USA nach Angaben der Weltbank 2018 16,43 % zur Wertschöpfung des verarbeitenden Gewerbes bei. Mit der steigenden Nachfrage der Endverbraucher wird der Markt für chemische Produkte voraussichtlich in Zukunft wachsen. Laut UNEP (United Nations Environment Program) wird sich der Absatz von Chemikalien von 2017 bis 2030 voraussichtlich fast verdoppeln. Im aktuellen Szenario ist der asiatisch-pazifische Raum die größte Chemie produzierende und verbrauchende Region. China hat die weltweit größte chemische Industrie, die in den letzten Jahren einen Jahresumsatz von etwa 1,5 Billionen US-Dollar oder etwa mehr als ein Drittel des weltweiten Umsatzes erwirtschaftete. Darüber hinaus haben eine große Verbraucherbasis und eine günstige Regierungspolitik die Investitionen in Chinas chemische Industrie angekurbelt. Die einfache Verfügbarkeit von kostengünstigen Rohstoffen und Arbeitskräften sowie staatliche Subventionen und gelockerte Umweltnormen haben den wichtigsten Anbietern weltweit als Produktionsbasis gedient. Andererseits wurde die chemische Industrie in Indien laut FICCI (Federation of Indian Chambers of Commerce & Industry) im Jahr 2019 auf 163 Milliarden geschätzt und trug 3,4% zur globalen chemischen Industrie bei. Es belegt den 6. Platz in der weltweiten Chemieproduktion. Diese Statistik zeigt die lukrativen Möglichkeiten für Investitionen in Unternehmen in den asiatisch-pazifischen Ländern in den kommenden Jahren.
Muster anfordern für weitere Informationen@ https://www.researchnester.com/sample-request-3788
Globale regionale Zusammenfassung des Marktes für kohlenstoffarmer Zement
Auf der Grundlage geografischer Analysen wird der globale Markt für kohlenstoffarme Zemente in fünf Hauptregionen unterteilt, darunter Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, Lateinamerika sowie die Region Naher Osten und Afrika. Der Markt im asiatisch-pazifischen Raum wird voraussichtlich den größten Anteil einnehmen und im Prognosezeitraum aufgrund der steigenden Bevölkerung ein bemerkenswertes Wachstum verzeichnen, was zu einem steigenden Bedarf an wirtschaftlicher Entwicklung in der Region führt. Laut Weltbank betrug die Bevölkerung Südasiens im Jahr 2020 1,857 Milliarden, gegenüber 1,836 Milliarden und 1,814 Milliarden in den Jahren 2019 und 2018.
Darüber hinaus wird erwartet, dass die zunehmende Besorgnis im Zusammenhang mit Kohlendioxidemissionen auch den Verkauf von kohlenstoffärmerem Zement in der Region steigern wird. Darüber hinaus wird der Markt in Nordamerika im Prognosezeitraum aufgrund der strengen Vorschriften im Zusammenhang mit CO2-Emissionen und des hohen verfügbaren Einkommens der Region voraussichtlich auch einen erheblichen Anteil gewinnen.
Der globale Markt für kohlenstoffarme Zemente wird weiterhin nach Regionen wie folgt klassifiziert:
Nordamerika (USA und Kanada) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum, Marktteilnehmeranalyse und Chancenausblick
Lateinamerika (Brasilien, Mexiko, Argentinien, übriges Lateinamerika) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum & Marktteilnehmeranalyse & Chancenausblick
Europa (Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Ungarn, Belgien, Niederlande & Luxemburg, NORDIC (Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark), Irland, Schweiz, Österreich, Polen, Türkei, Russland, übriges Europa), Polen, Türkei, Russland, übriges Europa) Marktgröße, YOY-Wachstum Marktteilnehmeranalyse & Chancenausblick
Asien-Pazifik (China, Indien, Japan, Südkorea, Singapur, Indonesien, Malaysia, Australien, Neuseeland, Rest Asien-Pazifik) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum & Marktteilnehmeranalyse & Chancenausblick
Naher Osten und Afrika (Israel, GCC (Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain, Kuwait, Katar, Oman), Nordafrika, Südafrika, Rest des Nahen Ostens und Afrika) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum Marktteilnehmeranalyse & Chancenausblick
Marktsegmentierung
Unsere eingehende Analyse des globalen Marktes für kohlenstoffarmer Zement umfasst die folgenden Segmente:
Nach Produkttyp
Recycelte Zuschlagstoffe
Flugaschebasis
Auf Schlacke basierend
Kalksteinbasiert
Andere
Nach Anwendung
Werbung
Wohn
Industrie
Andere
Wachstumsbeschleuniger
Steigende Notwendigkeit zur Bekämpfung des Klimawandels auf der ganzen Welt
Rasantes Wachstum der Urbanisierung
Herausforderungen
Geringes Bewusstsein über die Vorteile dieses Zements in unterentwickelten Regionen
Top-Unternehmen, die den Markt dominieren
Hoffmann Green Cement Technologies
Firmenüberblick
Geschäftsstrategie
Wichtige Produktangebote
Finanzleistung
Leistungskennzahlen
Risikoanalyse
Die neueste Entwicklung
Regionale Präsenz
SWOT-Analyse
Celitement GmbH & Co. KG
Die Holcim-Gruppe
SCHWENK ZEMENT KG
HEIDELBERGCEMENT AG
Navrattan-Gruppe
Taiheiyo Cement Corporation
CEMEX S.A.B. de Lebenslauf
Votorantim Cimentos
Orient Cement Limited

Leave a Reply

Your email address will not be published.