Marktsegmentierung für Aggregategehäuse nach Materialtyp (metallisch und nichtmetallisch); nach Gehäusetyp (wandmontiert, bodenmontiert und unterirdisch); und nach Branchen (Stromerzeugung und -verteilung, Öl und Gas, Bergbau, Medizintechnik, Zellstoff und Papier, Lebensmittel und Getränke, Transport und andere) – Globale Nachfrageanalyse und Chancenausblick 2030

Globale Markthighlights für Aggregategehäuse 2022 – 2030
Es wird geschätzt, dass der globale Markt für Aggregategehäuse einen beträchtlichen Umsatz erzielt und im Prognosezeitraum, dh 2022 – 2030, mit einer CAGR von ~6% wächst. Das Wachstum des Marktes ist auf den wachsenden Energiebedarf im Industriesektor zurückzuführen und der wachsende Bedarf an Schutz von Arbeitsplätzen und Arbeitskräften auf der ganzen Welt. Laut einem Bericht der Internationalen Energieagentur vom Dezember 2020 machte der Industriesektor zwar nur 28 Prozent des globalen BIP aus, aber im Jahr 2018 etwa 42 Prozent des weltweiten Strombedarfs.
Darüber hinaus sind die steigende Nachfrage nach hygienischen Gehäusen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie und die zunehmende Einführung von Gehäusen mit industriellem Internet der Dinge (IIoT) entscheidende Faktoren, die das Marktwachstum in den kommenden Jahren voraussichtlich vorantreiben werden. Darüber hinaus werden die Akzeptanz intelligenter Transportsysteme in der Transportbranche und strenge staatliche Vorschriften zur Sicherheit am Arbeitsplatz dem Markt in naher Zukunft profitable Möglichkeiten bieten.
Der Markt ist nach Branchen unterteilt in Stromerzeugung und -verteilung, Öl und Gas, Bergbau, Medizin, Zellstoff und Papier, Lebensmittel und Getränke, Transport und andere. Von diesen wird erwartet, dass das Segment Stromerzeugung und -verteilung aufgrund des hohen Einsatzes von Aggregategehäusen in dieser Branche in Umspannwerken zum Schutz kritischer Komponenten und Schaltungen den größten Anteil am weltweiten Markt für Aggregategehäuse halten wird. Darüber hinaus soll die steigende Nachfrage nach Strom und Energie in Schwellenländern das Wachstum des Marktsegments in Zukunft beflügeln. Laut einem anderen Bericht der IEA verbrauchte allein der Wohnsektor von Schwellen- und Entwicklungsländern im Jahr 2018 einen Stromverbrauch von 2.913 TWh gegenüber 2.778 TWh.
Darüber hinaus wird im Prognosezeitraum aufgrund der verstärkten Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Bereich nichtmetallischer Werkstoffe für Gehäuseanwendungen und der Einführung von Premium-Qualität, bezogen auf die Materialart, das Segment der nichtmetallischen Gehäuse den größten Anteil einnehmen nichtmetallische Gehäuseprodukte mit günstigen Eigenschaften.
Im Jahr 2018 belief sich die weltweite Energieversorgung insgesamt auf 14282 Mtoe, wobei der höchste Anteil in Bezug auf die Quelle mit 31,6 % Öl gewonnen wurde, gefolgt von Kohle (26,9 %), Erdgas (22,8 %), Biokraftstoffen und Abfall (9,3 .). %), Kernenergie (4,9%), Wasserkraft (2,5%) und sonstige (2,0%). Bei einem Anstieg des Energiebedarfs im Jahr 2018 verzeichnete das Jahr 2019 ein langsames Wachstum, da sich die Energieeffizienz aufgrund des Rückgangs des Kühl- und Heizbedarfs verbesserte. Im Jahr 2020 ging die Stromnachfrage jedoch im ersten Quartal 2020 aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus um 2,5% zurück, was zu von der Regierung verordneten Abschaltungen führte, um die Ausbreitung des Virus zu begrenzen, gefolgt von der Einstellung zahlreicher Geschäftsbetriebe, die Auswirkungen auf die ihr Wachstum. Dies führte auch zu einem Rückgang der weltweiten CO2-Emissionen um 5,8%, der fünfmal höher war als während der globalen Finanzkrise im Jahr 2009. Im Jahr 2021 wird jedoch die Nachfrage nach Öl, Gas und Kohle geschätzt Wachstum, das weiterhin Chancen für das Marktwachstum schaffen soll. Darüber hinaus motivieren die zunehmende Umweltzerstörung und das Bewusstsein im Zusammenhang mit dem Klimawandel viele Schlüsselakteure dazu, nachhaltige Energiestrategien anzuwenden und erheblich in umweltfreundliche Stromerzeugungstechnologien zu investieren, um eine nachhaltige Entwicklung in verschiedenen Nationen auf der ganzen Welt zu fördern. Es wird erwartet, dass solche Faktoren das Wachstum des Marktes in den kommenden Jahren fördern.
Muster anfordern für weitere Informationen@ https://www.researchnester.com/sample-request-3717
Globale regionale Übersicht über den Markt für Aggregategehäuse
Auf der Grundlage geografischer Analysen wird der globale Markt für Aggregategehäuse in fünf Hauptregionen unterteilt, darunter Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, Lateinamerika sowie die Region Naher Osten und Afrika. Der Markt im asiatisch-pazifischen Raum wird im Prognosezeitraum aufgrund der wachsenden Investitionen in den Stromerzeugungssektor, insbesondere in China und Indien, und der Entwicklung umfangreicher Straßen- und Schienennetze in der Region voraussichtlich ein bemerkenswertes Wachstum verzeichnen. Darüber hinaus wird der Markt in Nordamerika im Prognosezeitraum aufgrund der zunehmenden industriellen Automatisierung und der Smart Home-Integration sowie des hohen Bewusstseins für Energieeinsparungen in der Region voraussichtlich den größten Anteil einnehmen. Darüber hinaus sollen auch wachsende Fortschritte bei intelligenten Geräten das Marktwachstum der Region in der Region ankurbeln. Im Februar 2021 besitzen beispielsweise mehr als 84 Prozent der Erwachsenen in den Vereinigten Staaten ein Smartphone, gegenüber etwa 80 Prozent im Februar 2019 bzw. 75 Prozent im Januar 2018.
Der globale Markt für Aggregategehäuse wird nach Regionen wie folgt unterteilt:
Nordamerika (USA und Kanada) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum, Marktteilnehmeranalyse und Chancenausblick
Lateinamerika (Brasilien, Mexiko, Argentinien, übriges Lateinamerika) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum & Marktteilnehmeranalyse & Chancenausblick
Europa (Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Ungarn, Belgien, Niederlande & Luxemburg, NORDIC (Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark), Irland, Schweiz, Österreich, Polen, Türkei, Russland, übriges Europa), Polen, Türkei, Russland, übriges Europa) Marktgröße, YOY-Wachstum Marktteilnehmeranalyse & Chancenausblick
Asien-Pazifik (China, Indien, Japan, Südkorea, Singapur, Indonesien, Malaysia, Australien, Neuseeland, Rest Asien-Pazifik) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum & Marktteilnehmeranalyse & Chancenausblick
Naher Osten und Afrika (Israel, GCC (Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Bahrain, Kuwait, Katar, Oman), Nordafrika, Südafrika, Rest des Nahen Ostens und Afrika) Marktgröße, Y-O-Y-Wachstum Marktteilnehmeranalyse & Chancenausblick
Marktsegmentierung
Unsere eingehende Analyse des globalen Marktes für Aggregategehäuse umfasst die folgenden Segmente:
Nach Materialtyp
Metallisch
Nichtmetallisch
Nach Gehäusetyp
An der Wand montiert
Bodenmontage
Unter Tage
Nach Branche
Stromerzeugung und -verteilung
Ölbenzin
Bergbau
Medizinisch
Zellstoff & Papier
Speisen und Getränke
Transport
Andere
Wachstumsbeschleuniger
Wachsende Energie und industrielle Infrastruktur
Steigendes Bedürfnis nach Schutz von Arbeitsplätzen und Arbeitskräften weltweit
Herausforderungen
Geringes Bewusstsein über die Vorteile von Aggregategehäusen in unerschlossenen Regionen
Top-Unternehmen, die den Markt dominieren
ABB, Ltd.
Firmenüberblick
Geschäftsstrategie
Wichtige Produktangebote
Finanzleistung
Leistungskennzahlen
Risikoanalyse
Die neueste Entwicklung
Regionale Präsenz
SWOT-Analyse
Schneider Electric
Emerson Electric Company
Hubbell Inc.
Rittal GmbH & Co. KG
Eaton Corporation
Eldon Holding AB
Pentair Plc
AZZ Inc.
Legrand SA

Leave a Reply

Your email address will not be published.